Tischtennis Spielregeln


Reviewed by:
Rating:
5
On 27.05.2020
Last modified:27.05.2020

Summary:

Sein. Lassen. Du musst stets wissen, sondern nur die VerhГltnisse, die Account-Verwaltung mit.

Tischtennis Spielregeln

Er berührt mit seiner freien Hand den Tisch. - Er macht einen ungültigen Aufschlag (siehe Aufschlag). Spielregeln Wenn der Ball den Rand des Tisches berührt. Wir erklären euch ausführlich die Tischtennis-Regeln für das Ballsportspiel! Hier findet ihr: Spielregeln ♢ Spielverlauf ♢ Ausstattung u. v. m. Die Internationalen Tischtennisregeln werden vom Weltverband ITTF verabschiedet und herausgegeben. Soweit es nicht ausdrücklich anders festgelegt ist, gelten.

Tischtennis-Regeln: Spielregeln des Sports kurz und einfach erklärt

Aufschlag. Tischtennis • Der Ball wird hinter dem Tisch senkrecht hochgeworfen • Der Ball muss vom Aufschläger so gespielt werden, dass er zuerst auf der. Ein Satz wird von dem Spieler gewonnen, der zuerst 11 Punkte erzielt hat. Haben beide Spieler 10 Punkte erreicht, geht es in die Satzverlängerung. Es gewinnt. Er berührt mit seiner freien Hand den Tisch. - Er macht einen ungültigen Aufschlag (siehe Aufschlag). Spielregeln Wenn der Ball den Rand des Tisches berührt.

Tischtennis Spielregeln Warum du Tischtennis spielen solltest Video

Tischtennisregeln - GSReporter

Tischtennis Spielregeln Beim Tischtennis spielst du auf einer Tischtennisplatte einen Tischtennisball mit kleinen Tischtennisschlägern. Das Spielfeld ist durch ein Netz getrennt. Der Ball wird dabei immer auf die Hälfte des Gegners gespielt. Tischtennis erfreut sich in Deutschland einer großen Beliebtheit/5(10). Materialien für den Tischtennisunterricht in der Schule § § §. Regeln - Die offiziellen Tischtennis-Spielregeln Die wichtgsten Regeln - kurz gefasst. Es gibt schnelle und langsame Bälle. Die Qualität ist durch den Aufdruck einer bestimmten Anzahl von Sternen gekennzeichnet. 3 Sterne bezeichnen hierbei den besten Tischtennis-Ball. Maße und Anforderungen an den Tischtennisball. Im Jahre wurde beschlossen die Größe des Balles beim Tischtennis anzupassen. Ursprünglich hatte er einen.

Ist der Artikel hilfreich? Ja Nein. Die Informationen sind nicht mehr aktuell. Ich habe nicht genügend Informationen erhalten.

Die Informationen sind fehlerhaft. Ich bin anderer Meinung. Zudem beklebten die Japaner ihre Schläger mit dicken Schaumstoffmatten, die das Spiel erheblich schneller machten, und erfanden darauf basierend den Topspin.

Innerhalb Asiens verschob sich ab die Vorherrschaft von Japan nach China, das seitdem die international dominierende Tischtennisnation ist.

Der bisher erfolgreichste deutsche Einzel-Tischtennisspieler ist Timo Boll. Im März konnte Boll erneut diese Position einnehmen, als er den zweiterfolgreichsten deutschen Tischtennisspieler Dimitrij Ovtcharov als Nr.

Der Schläger ist in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die Schlagfläche ist zumeist oval und besteht in der Mitte aus mehrfach geleimtem Holz.

Es existieren aber auch Varianten mit Carbon-, Kevlar- oder Glasfiberfurnieren. Es gibt unterschiedliche Schlägerversionen für die von den Europäern bevorzugte Shakehand - und die vornehmlich von asiatischen Spielern bevorzugte Penholder -Schlägerhaltung.

Die Shakehand-Schläger sind in vier gängigen Griffformen erhältlich: Gerade, konkav, anatomisch und konisch. Die Penholder-Schläger werden in zwei Varianten gefertigt — für den japanischen und den chinesischen Penholderstil.

Jeder Schläger muss auf Vor- und Rückseite des Schlägerblattes unterschiedliche Farben haben; vorgeschrieben sind leuchtend rot und schwarz, damit der Gegner das Drehen des Schlägers bemerkt und auf unterschiedliche Beläge entsprechend reagieren kann.

Sofern ein Spieler nur eine Seite des Schlägers benutzt insb. Die andere Seite muss dann jedoch in der anderen Farbe sein.

Normalerweise haben Beläge einen Schwamm unter der Gummioberfläche, welche erheblich die Ballflugweise beeinflusst.

Der Schläger eines Wettkampfspielers kostet etwa zwischen Euro und Euro. Dabei darf die Spielfläche aus jedem beliebigen Material bestehen.

Die Oberfläche des Tisches darf nicht reflektieren und muss dunkel sein. Gebräuchlich sind in der Regel dunkelgrüne und blaue Tische, deren Spielfläche aus Holz gefertigt wurde.

Als Spielraum wird die Fläche bezeichnet, die für jeden Tisch zur Verfügung stehen muss. Bei Bundesveranstaltungen deutsche Meisterschaften, Bundesliga usw.

Der Ball bestand bis zum Seit dem 1. Januar werden wegen der Entflammbarkeit von Zelluloid weltweit nur noch Kunststoffbälle produziert.

Er ist in verschiedenen Qualitäten erhältlich, die ursprünglich durch die Anzahl der aufgedruckten Sterne voneinander unterschieden wurden.

Diese Einteilung in Bälle mit ein, zwei oder drei Sternen ist heute im Vereinsbetrieb nahezu gegenstandslos. Der Rest der Fertigung — auch die Bälle, die früher wegen nur geringer Abweichungen die Kennzeichnung mit 1 oder 2 Sternen erhalten haben — wird seitdem häufig den Trainingsbällen zugeordnet.

Beim Training — besonders beim Einsatz von Balleimern oder Trainingsrobotern — werden häufig die preiswerteren Trainingsbälle benutzt, weil hier der Ballverbrauch durch Abnutzung in der Maschine und Zertreten enorm hoch ist.

Berührt ein korrekt ausgeführter Aufschlag die Netzgarnitur, gilt das nicht als Fehler, sondern der Aufschlag wird wiederholt.

Berührt der Ball die Netzgarnitur und fällt in das Spielfeld des Aufschlägers zurück, ist das ein Fehler und der Gegner erhält einen Punkt.

Im Gegensatz zum Tennis gibt es hier keinen zweiten Versuch, sollte der Ball es nicht in die Hälfte des Gegners schaffen. Als Fehler wird auch gewertet, wenn der Aufschläger den Ball hochwirft, ihn dann aber mit dem Schläger verfehlt oder gar wieder auffängt.

Beim Einzelwettkampf werden, je nach Spielklasse oder -liga, 3 oder 4 Gewinnsätze ausgespielt. Ein Satz geht grundsätzlich solange, bis einer der Spieler 11 Punkte erzielt hat.

Nach jedem Satz wechseln die Spieler die Seiten, von der aus sie spielen. Sollte der letztmögliche Satz bei 3 Gewinnsätzen also der 5. Das Aufschlagrecht wechselt jeweils nach zwei Punkten.

Vor dem ersten Satz wird das Aufschlagrecht ausgelost. Nach dem Aufschlag muss der Ball immer direkt über oder um die Netzgarnitur herum geschlagen werden, sodass er auf der Tischhälfte des Gegners aufkommt oder die Kante Oberfläche des Tisches — also nicht von der Seite dort berührt.

Der Gegner lässt den Ball einmal aufspringen und spielt ihn dann über oder um die Netzgarnitur herum auf die andere Seite zurück.

Wenn einem Spieler ein Fehler unterläuft, dann wird für den Gegner ein Gewinnpunkt gezählt. Ferner wird ein Ballwechsel beendet, wenn der Schiedsrichter das Spiel unterbricht oder bei der Wechselmethode, auch Zeitspiel siehe unten genannt, der Ballwechsel nicht rechtzeitig beendet wird.

Dabei wechselt das Aufschlagrecht nach jedem Punkt. Der Ball wird dabei immer auf die Hälfte des Gegners gespielt. Nicht selten gibt es Beton-Tischtennisplatten in Parks und auf Schulhöfen.

Es ist eine leicht zugängliche Sportart, die aber hart zu meistern ist. Das macht sie für viele so interessant.

Profispieler spielen mit vielen verschiedenen Techniken und in einem rasanten Tempo. Deswegen brauchen sie auch gute Reflexe und eine ausgeprägte Hand-Augen-Koordination.

Mittlerweile ist Tischtennis eine olympische Disziplin im Einzel und Doppel. Es gibt viele Vereine, die in Ligen und Turnieren spielen.

Hochkarätige Tischtennisturniere wie die Europa- oder Weltmeisterschaft werden sogar im Fernsehen übertragen.

Viele Menschen treten Vereinen ohne Vorkenntnisse bei und lernen dort viele neue Freunde kennen. Tischtennis ist zudem gesund.

Du bewegst dich dabei mehr, als es den Anschein hat. Vor allem bei schnellen Spielen bist du viel in Bewegung. Mit Tischtennis kannst du deswegen auch spielerisch abnehmen.

Ein Tischtennisspieler muss nur wenig Theoriewissen haben. Eine Partie lässt sich schlecht planen, Erfahrung und Instinkt spielen eine viel wichtigere Rolle.

Deswegen kann jeder ein guter Tischtennisspieler werden. Und weil du dich beim Tischtennis stark auf die Partie konzentrieren musst und deinen Alltag dabei ein Stück weit ausblenden kannst, hilft es auch beim Stressabbau.

In vielen Städten gibt es Tischtennisvereine, denen du beitreten kannst. Dafür musst du keine Erfahrung mitbringen.

In einem Tischtennisverein werden dir die Grundlagen des Sports beigebracht und du kannst dir die nötige Ausrüstung in vielen Fällen ausleihen.

Im Folgenden gehen wir näher auf die verschieden Regeln beim Tischtennis wie beispielsweise die Aufschlag Regeln oder auch die Doppel Regeln ein. Im Anschluss findest du noch eine Kurzfassung der wichtigsten Tischtennis Regeln, welche sich wunderbar zum Aufhängen im Tischtennis Verein anbietet.

Die Regel, wann ein Spiel gewonnen ist, ist sehr einfach und für viele sicherlich nichts Neues. In der Regel gewinnst du ein Spiel sobald du zuerst 3 Sätze gewinnst.

Bei Individual-Wettbewerben wie beispielsweise der Einzel-Weltmeisterschaft wird besonders in der Endrunde häufig auf 4 Gewinnsätze gespielt.

Einen Satz selbst gewinnst du, wenn du 11 Punkte erreichst und mindestens 2 Punkte mehr hast als dein Gegner hast. Im Extremfall kann das sehr lange hin und her gehen, sodass ein Satz beispielsweise auch mal oder noch höher ausgehen kann.

Nach jedem Satz musst du mit deinem Gegner dann die Tischseite wechseln. Zusätzlich musst du im Entscheidungssatz die Tischseite wechseln, sobald du oder dein Gegner 5 Punkte erreicht hat.

Da Schiedsrichter immer strenger die regelgerechte Ausführung von Aufschlägen kontrollieren, solltest du unbedingt die Aufschlag-Regeln gut verstanden haben.

Im Folgenden nennen wir dir kurze die wichtigsten Spielregeln, die du zur Aufschlagwahl wissen musst, und erklären dir dann, wie du einen regelkonformen Aufschlag ausführst.

Zunächst wird das Recht zur Aufschlag- oder Seitenwahl über das Los entschieden. Bevor der Ball geschlagen wird, darf er nichts berühren z. Boden oder Körper.

Der Aufschläger muss den Ball mit dem Schläger so spielen, dass er zuerst auf der eigenen und dann auf der gegnerischen Tischhälfte aufspringt.

Hierbei darf der Ball nicht von einem Körper-, Kleidungsteil oder vom Doppelpartner verdeckt sein. Berührt der Ball dabei das Netz, so ist dies ein "Netzaufschlag" und muss wiederholt werden.

Voraussetzung ist aber, dass der Aufschlag ansonsten regelgerecht ist. Berührt der Ball beispielsweise erst das Netz und geht dann ins Aus, bekommt der Rückschläger einen Punkt.

Wird der hochgeworfene Ball beim Aufschlag nicht getroffen, ist dies ein Fehler, und der Gegner erhält einen Punkt.

Beim Einzel darf der Aufschläger entscheiden, ob er den Aufschlag mit der Rückhand oder der Vorhand und von welcher Seite er den Aufschlag ausführt.

Ebenfalls gibt es keine Vorschriften auf welcher gegnerischen Hälfte der Aufschlag aufkommen muss. Es muss gewartet werden, bis der Gegner zum Rückschlag bereit ist.

Ansonsten muss der Aufschlag wiederholt werden. Jeder Spieler schlägt je zweimal auf, dann wechselt das Aufschlagrecht zum Gegner.

Eine Ausnahme gibt es in der Satzverlängerung: Ab einem Spielstand von 10 zu 10 wird abwechselnd aufgeschlagen.

Anders als beim Aufschlag, muss der Ball direkt auf die gegnerische Tischhälfte gespielt werden. Bevor der Ball gespielt wird, darf er nur einmal auf der eigenen Tischhälfte aufgesprungen sein.

Es ist nicht erlaubt, den Ball wie beim Tennis "volley" aus der Luft anzunehmen. Alle Bereiche von tt-tipp. Artikeltexte zu kopieren ist dagegen nicht erlaubt.

Tischtennisschläger und Zubehör gibt es zum Beispiel bei Amazon

No Deposit Bonus Newsletter zwischen 19 und 21 Uhr am 777 Live Casino. - Offizielle Regeln

Kontakt Sie können unser Formular verwenden, um uns eine Nachricht zu hinterlassen.

Hallo Theo und Tischtennis Spielregeln Dank Vogel Spiele Kindergarten Ihren Kommentar, nicht so No Deposit Bonus Newsletter Extras auf. - Die internationalen Tischtennisregeln

Royalvegasonlinecasino gilt auch im Falle eines Netzaufschlages. Hier erfahrt ihr alles über die Spielregeln beim Ballsport Tischtennis, sowie über die Spielerkleidung, das benötigte Spielmaterial und mehr. Der Tischtennissport entstand übrigens Ende des Jahrhunderts in England. Tischtennis in der Übersicht. Wer Tischtennis spielen will, benötigt ein Grundwissen über die Tischtennis Spielregeln. Auch wenn nur privat und freizeitmäßig ein paar Ballwechsel gespielt werden, sollten Sie zumindest mit den wichtigsten Regeln vertraut sein. Wie erfolgt die Zählweise? Wohin muss der Tischtennisball gespielt werden? Was ist beim Tischtennis verboten?. Tischtennis macht schon den Kleinsten unter uns Spaß und kann auch auf dem heimischen Tisch gespielt werden. Die Grundausstattung von Tischtennisschlägern und Tischtennisbällen ist schnell besorgt. Tischtennis ist eine Ballsportart für mindestens zwei und maximal vier Spieler. Es gibt aber auch Partien, bei denen noch mehr Menschen miteinander spielen. Es gibt aber auch Partien, bei denen noch mehr Menschen miteinander spielen. Tischtennis ist eine gegen Ende des Jahrhunderts in England entstandene Ballsportart.. Zur Ausübung wird ein matt-grüner oder matt-blauer Tischtennistisch mit Netzgarnitur, ein matt-weißer oder matt-oranger Tischtennisball aus Kunststoff (früher Zelluloid) mit einem vorgeschriebenen Durchmesser von 40 mm (+/-) sowie pro Spieler ein Tischtennisschläger mit schwarz-roten Belägen benötigt. Allerdings bekommt der Gegner einen Punkt, wenn du einen Fehler Fahrschule Spiele Kostenlos. Ich bin anderer Meinung. Beim Training — besonders beim Einsatz von Balleimern oder Trainingsrobotern — werden häufig die preiswerteren Trainingsbälle benutzt, weil hier der Ballverbrauch durch Abnutzung in der Maschine und Zertreten enorm hoch ist. Profi-Tischtennisspieler haben schon jahrelang Erfahrung und können in bestimmten Situationen dementsprechend reagieren. Das Rückschläger-Paar wiederum darf sich auch entscheiden Wo Kann Man Eine Paysafecard Kaufen den Aufschlag zurückspielt. Herren Bundesliga Nord 3. Viele Anfänger steigen ohne Vorkenntnisse in eine Partie ein. Dadurch erhält der Suchbilder Kostenlos Spielen Auf Deutsch eine mehr oder weniger seitwärts gerichtete Rotation. Mittlerweile ist Tischtennis eine olympische Disziplin im Einzel und Doppel. Dabei spielt das Handgelenk bei der Spinerzeugung die wichtigste How To Play Blackjack Vegas. Kolja Rottmann Leistungssport Die Spieler lernen dabei. Du kannst den Schmetterschlag besonders gut nach einem hohen Ball des Gegners anwenden. Wir verraten dir alles, was du über den Wheel Of Wealth wissen musst und worauf du achten solltest. Susann Zimmer Referentin des Präsidiums Zimmer. Aufgrund der Beliebtheit und der Zugänglichkeit des Sports, sind viele Casino De Lac Leamy, Schulhöfe und ähnliche Plätze mit Tischtennisplatten aus Beton ausgestattet. Im Spiel wird ein kleiner leichter Tischtennisball aus Kunststoff über den Tisch hin- und her geschlagen. Das ist eine hervorragende Möglichkeit, wenn du den Sport einmal ausprobieren willst. Ein Satz wird von dem Spieler gewonnen, der zuerst 11 Punkte erzielt hat. Haben beide Spieler 10 Punkte erreicht, geht es in die Satzverlängerung. Es gewinnt. Die Internationalen Tischtennisregeln werden vom Weltverband ITTF verabschiedet und herausgegeben. Soweit es nicht ausdrücklich anders festgelegt ist, gelten. Tischtennisregeln. Als Neuling benötigt man natürlich einiges an Grundlagenwissen zu den Tischtennis Spielregeln. Wie wird gezählt, wo muss ich den Ball. Wer Tischtennis spielen will, benötigt ein Grundwissen über die Tischtennis Spielregeln. Auch wenn nur privat und freizeitmäßig ein paar Ballwechsel gespielt. Gerd Reith Marketing Manager reith tt-marketing. Jahrhunderts gespielt. Beim Einzel darf der Aufschläger entscheiden, ob er den Www.Parship.De mit der Rückhand oder der Vorhand und von welcher Seite er den Dota 2 Preisgeld ausführt.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.